Schlagwort-Archive: Kürbis

Weiße Schoko-Kürbis-Muffins

Weiter geht’s mit Kürbis.
Da mir noch keine Beschwerden zu Ohren gekommen sind und ich wider erwarten noch nicht Orange anlaufe, gibt’s weiterhin Kürbisrezepte bis zum Umfallen.

kürbis-white-chocolate-muffins-3

Trotzdem, so langsam muss ich mir mal was einfallen lassen in Sachen Abwechslung.
Ich kann ja nicht jedes Kürbis-Rezept mit Zimt, Muskat und Nelken versehen, bis irgendwann alles nur noch gleich schmeckt. Lecker, das auf jeden Fall, aber eben immer gleich.

Also gibt’s mal ein Zimt- und sonstige Herbstgewürze-freies Rezept. Und ich werde mir noch mehr mit Kürbis einfallen. Drohung oder Versprechen? Das entscheidet ihr! weiterlesen

Advertisements

Kürbis-Zupfkuchen

Das war eine gute Idee! Der Quarkmasse in russischem Zupfkuchen mit Kürbis einen knall-orangen Anstrich zu verpassen.
Allein die Farben! Orange und Schwarz.
Und erst der Geschmack! Schoko-Gewürz-Teig, süßer Kürbis, saftige Füllung, alles zusammen ein Traum!

russischer-kürbis-zupfkuchen-13

Ich bin schon ein bißchen stolz auf dieses Rezept, weil ich nichts vergleichbares im Netz gefunden habe.
Das ist für mich wie Weihnachten: ein Rezept entwickeln, dass es wirklich noch nicht gibt.
Meistens läuft das nämlich so ab:
Oh ich hab eine geniale Idee! Wie wäre es, Macarons in kleine Mini-Hamburger zu verwandeln?

Zack, zwei Wochen später erscheinen Macarons-Hamburger in einer Food-Zeitschrift.

Oder ich denke mir:
Warum nicht mal einen Kuchen mit Aperol-Spritz tränken?
Aber dann merke ich, verdammt, die Idee war gar nicht von mir. Die hab ich letzens in einem Kochbuch gesehen. Mein trickreiches Gehirn wollte mir diese Idee einfach als meine eigene verkaufen. Listiges Ding.  weiterlesen


Ab jetzt Herbst: Kürbis-Quinoa-Waffeln

Jetzt wird’s aber Zeit! Mein erster richtiger Herbst-Post dieses Jahr. Ab jetzt geht’s rund mit Kürbissen, Äpfeln, Pilzen, Wurzeln, Maronen und allerlei Gewürzen. Ich erzähl euch jetzt nicht schon wieder, wie sehr ich diese Jahreszeit liebe, oder?

kürbis-quinoa-waffeln-4

Um chronologisch mal ganz korrekt zu  sein, starten wir auch mit einem Frühstück. Einem ziemlich gesunden noch dazu. Das müsst ihr mir verzeihen, denn Berlin hat mich mit seinem Angebot an veganen Köstlichkeiten, ayurvedischen Wohlfühlgerichten und Rohkost-Leckereien mal wieder so beeindruckt, dass ich versuche, zumindest einen Teil dieser kreativen Kreationen in meine Rezepte einfließen zu lassen.

Und wenn wir genau drüber nachdenken: Waffeln, die lecker schmecken, die Seele wärmen und auch noch gut für uns sind? Was wollen wir denn noch mehr?

weiterlesen


Was macht man mit Kürbispüree? Kürbis-Smoothie!

Was macht man eigentlich am Besten mit übrig gebliebenem Kürbispüree vom Pumpkin Pie, Kürbiskuchen oder Kürbis-Pancakes backen? Vom Kürbissuppe kochen, Kürbisquiche backen oder Kürbisgnocchi kneten? Ich hätte da so ein paar Ideen…
Angefangen mit einer ganz simplen: Kürbis Smoothies.

kürbis-smoothie-5

Eher zufällig entstanden, keine Weltneuheit und eigentlich so einfach, dass ich es nichtmal Rezept nennen würde.
Aber ich weiß, dass sich viele mit solchen vielleicht eher ungewohnten Kombinationen schwer tun, deswegen widme ich diesem wirklich absolut leckeren Herbst Smoothie gerne einen eigenen Post. In den letzten Tagen hat er sich nämlich zu meinem Lieblingsfrühstück gemacht. weiterlesen


Versüß‘ dir den Montag: mit Kürbis-Gugelhupf

Mit dem Unterschied zwischen Brot und Kuchen hatte schon Marie Antoinette so ihre Probleme.
Und ich frage mich beim Backen: wo hört Bread auf und wo fängt Cake an?

Bisher hätte ich für das Rezept für Pumpkin Bread die Hand ins Feuer gelegt. Bis jetzt….
Ich habe ein anderes Rezept ausprobiert, nicht für Pumpkin Bread, sondern für einen Kuchen aus der Gugelhupfform. Und der Kuchen wurde unglaublich saftig und lecker. Jeder, der ihn probiert hat, war begeistert.

Heute gibt’s zum Montag also nochmal Kürbis im Kuchen. Aber in der verbesserten Version!

kürbiskuchen1 weiterlesen