Archiv der Kategorie: Tartes, Quiches und Pies

Ziegenkäse-Trauben-Tarte

„Hilfe, ich brauch ein Rezept mit Blätterteig für eine Party!!“
Solche SOS-Nachrichten bekomme ich ab und an von meinen Freundinnen in kulinarischen Notfällen. Mittlerweile habe ich die Rolle der persönlichen Rezepte-App übernommen.
Mach ich natürlich gerne! Und bisher gab’s keine Beschwerden.

trauben-tarte-ziegenkäse-3

Im Gegenteil. Nachdem ich meiner Freundin mit dem Blätterteig-Notfall ein ganz simples Rezept für eine Blätterteig-Tarte zusammen gestellt habe, verkündete sie: Das mach ich jetzt jedes Mal, wenn ich zu einer Party gehe. Der Hammer!
Freundin glücklich, Partygäste glücklich, wunderbar.
Und weil ich euch natürlich auch ein bißchen glücklich machen möchte, lasse ich euch das super einfache Rezept für eine herrlich knusprige Herbst-Tarte mit Trauben, Ziegenkäse und Haselnüssen hier.  weiterlesen

Advertisements

Aria Chocolate Tart

Die Aria Chocolate Tart.
3 Schichten dekadenter Schokoschock: ein knusprig-süßer Schoko-Mürbeteig, eine cremige Schoko-Trüffel-Creme und zum Schluss eine dicke glänzende Schokoglasur. Eines dieser Desserts, dass einem ein wohliges Augenverdrehen entlockt, nach einem Bissen schon Endorphinstürme auslöst und die Welt wieder in Ordnung bringt.

aria-chocolate-tarte-2-1

Eigentlich trägt diese Tarte den Namen des Restaurants, von dessen Chef sie erfunden wurde: Das Aria in Sydney von Matt Moran. Celebrity Chef hin oder her, mich erinnert diese Tarte unweigerlich an etwas ganz anderes:
Die TV-Serie Pretty Little Liars. weiterlesen


Versüß‘ dir den Montag: mit Aprikosen-Erduss-Tarte

Und plötzlich war da die Erdnuss…
Diese Tarte ist das beste Beispiel dafür, was passiert, wenn ich ohne Rezept und ohne Konzept in der Küche loslege.
Eine Aprikosentarte war die grobe Idee, schließlich waren da noch Aprikosen, die weg mussten. Dazu eine klassische Creme aus Ei und Sahne. Die wollte aber plötzlich gar nicht mehr so klassisch bleiben und unbedingt aufgepeppt werden.

Aprikosen-Erdnuss-Tarte-7

Heraus kam eine Aprikosen-Erdnuss-Karamell-Tarte.
Mit einem Erdnuss-Mürbeteig, einer Füllung aus Frischkäse, Créme Fraîche, Erdnussbutter und Karamell und Erdnüssen in Salzkaramell. Ja, das passiert, wenn ich einfach loslege…

weiterlesen


Versüß‘ dir den Montag: mit Zitronentarte

Premiere: ich habe Zitronentarte gebacken. Meine erste. Aber bestimmt nicht letzte.

zitronentarte-lavendel-9

Ich liebe das Aroma von Zitronen. Manchmal vergesse ich, wie sehr und verwende Zitronen eigentlich viel zu selten beim Backen. Meist werden sie durch meine Lieblingsaromen Zimt oder Vanille verdrängt. Aber gerade jetzt in der wärmeren, nun ja, zumindest in Theorie wärmeren Jahreszeit, schmecken Zitronen gleich doppelt so gut.

Diese Zitronentarte ist eine Zitronenwucht.
Dazu ein leichter Hauch von Lavendel und knackige Kokosnuss…paradiesisch!

weiterlesen


Rhabarber die Dritte. Rhabarber-Galette.

Ich kann mich gar nicht entscheiden! Ich kann nicht sagen, welcher Rhabarberkuchen mir bis jetzt am Besten geschmeckt hat.

Diesmal habe ich eine Rhabarber-Galette gebacken.
Galettes sind eine wunderbare Sache. Sie haben den feinen Mürbeteig einer eleganten Tarte aber ohne das ganze Theater mit dem Füllen des Tarteboden und dem Blindbacken.

rhabarber-galette-1

Sie ist optisch einfach herrlich rustikal und schmeckt mit einem Mandel-Mürbeteig und einer Marzipancreme absolut harmonisch.

Ein Hoch auf die Tarte für Faule!
weiterlesen