Archiv der Kategorie: Links der Woche

Links der Woche

Die Spannung steigt!
Wer von euch über die Adresse foodlovin.de hier gelandet ist, hat es bereits gesehen. Da tut sich was!

Ich ziehe endlich auf meine eigene Domain um. Und verpasse dem Blog bei der Gelegenheit natürlich auch gleich ein kleines Facelift. Noch kostet mich das Ganze mehr Nerven als es soll, aber im Laufe der nächsten Woche sollte Foodlovin‘ in neuem Design mit ein paar neuen Features und Kategorien für euch da sein. Ich bin so gespannt und freu mich riesig drauf!

Bis dahin geht es hier aber wie gewohnt weiter. Es ist Sonntag, das heißt es gibt wieder Leckereien von anderen Blogs.
Ich selbst bin diese Woche endgültig dem Kürbis verfallen. Neben meinem Kürbissmoothie gab es mehrmals Kürbispancakes und jetzt auch noch Kürbiswaffeln. Morgen zeig ich euch ein leckeres Rezept für Kürbismuffins, heute nachmittag gibt es Kürbiszupfkuchen, gestern Abend gab es Kürbis Gnocchi. Falls ich orange anlaufe, wisst ihr woher es kommt!

Ich hoffe ich gehe euch mit meiner Kürbis-Manie nicht auf die Nerven.
Falls doch, ihr wisst, wo die Kommentar-Funktion ist. Ich freu mich, von euch zu lesen!

KW41

1. Achja, übrigens: Kürbis! Hier gibt es ein Rezept für vegane glutenfreie Kürbismuffins mit Kokosöl, Chiasamen und Mandelmehl.

2. Backgenie Izy hat kleine glutenfreie Zitronenküchlein mit einer extra-Portion Eiweiß für uns. Ebenfalls glutenfrei, mit Chiasamen und Kokosmehl.

3. Ein Salat mit Birnen und Zimt-Walnüssen? Wie herrlich herbstlich!

4. In fast jedem Kürbisrezept wird nur das Kürbisfleisch verwendet. Hier findet ihr einen Snack mit in Kaffee gerösteten Kürbiskernen.

5. Ob ich dieses Jahr endlich schaffen werde, Kürbisschnecken zu backen? Oder ob mich meine Hefe-Abneigung wieder abschrecken wird?

6. Und zum Schluss nochmal was gesundes: eine Salatschüssel voller guter Sachen. Kürbis, Avocado, Kürbiskerne, Tomaten und Grünkohl.

Advertisements

Links der Woche

Oh was für ein Wochenende. Stadt Land Food? Eher Food! Food! Food!

Auf einen köstlichen Auftakt beim Street Food Thursday in Berlin mit dem besten veganen Burger, den ich je gegessen habe und köstlichen Raw Cheesecakes folgten zwei Tage Food-Wahnsinn. Positiver Wahnsinn, wohlgemerkt!
Über 80 Foodblogger, die beim Foodblogger Camp zusammenkamen, gemeinsam gekocht, viel diskutiert, sich ausgetauscht und neue Ideen ersponnen haben.
Ich habe sogar selbst zusammen mit Lena von Coconut & Vanilla eine Session zum Thema Foodstyling halten dürfen, was mir unglaublich Spaß gemacht hat!

Mein Kopf steht immer noch nicht still, verarbeitet noch die ganzen Eindrücke und Ideen und bevor ich euch mit wirren Gedankengängen zutexte, zeig ich euch lieber, was ich diese Woche leckeres auf anderen Blogs entdeckt habe!

KW40

1. Bei My Name is Yeh gibt’s Brownies mit grünem Tee.

2. Wir bleiben einfach bei Brownies, diesmal aber mit einem besonderen Twist: mit Olivenöl und Meersalz.

3. Wer macht mir dieses Frühstück? Pancakes mit Kürbispüree, Reismehl und Kokosöl? Ich will sie haben, hier und jetzt!

4. Die Kürbiswaffeln mit Pekannuss-Butter würd ich aber auch nehmen!

5. Ich glaube es ist nicht schwer zu erkennen: es ist Sonntag, ich hab noch nicht gefrühstückt, ich will Pancakes! Izy hätte da noch welche mit Möhren und Kokos.

6. Apfel-Zimt-Scones wären mir auch recht.

Verzeiht die knappen Worte, ich geh Frühstücken! Habt einen sonnigen Sonntag!


Links der Woche

Was für ein Fress-, nein, Ess-, nein klingt auch nicht besser, Genuss-Wochenende!
Angefangen am Freitag in Frankfurt mit dem Gourmet Event von Galeria Kaufhof mit Kolja Kleeberg und vielen kleinen Leckereien, ging es gestern mit einem herrlichen Trüffel-Carpaccio weiter und heute zum Patissier des Jahres in Köln.
Nächste Woche dann ab nach Berlin zum Foodblogger Camp. Ich bin schon sehr gespannt, wen ich dort alles kennen lernen darf und was ich dort lernen und entdecken werde!
Außerdem freue ich mich wahnsinnig, endlich mal wieder in Berlin zu sein und meine alten und vielleicht neuen Lieblings-Food-Hotspots zu besuchen

Bevor es für mich heute aber erst mal zur wohl süßesten Veranstaltung des Jahres geht, gibt es für euch die volle Ladung Herbstrezepte. Mit Apfel, Kürbis, Möhre, Zwetschgen und ganz viel Zimt.

KW39

1. Dass Izzy von Top with Cinnamon ihr lang erwartetes Kochbuch veröffentlicht hat, hat schon die Runde gemacht. Leckere Carrot Cake Pancakes backt sie auch noch!

2. Seit Langem möchte ich Kürbis-Zimtschnecken backen, werde aber immer von der Hefe abgeschreckt. Demnächst werde ich aber endlich über meinen (Hefe-)Schatten springen und die besten Pumpkin Cinnamon Rolls backen.

3. Ein wunderbares Rezept für Möhren-Tahini Dip aus dem Cairo Kitchen Kochboch teilt Supergolden Bakes mit uns. Streetfood auf dem Vormarsch.

4. Mhh, Apfel Honig Muffins mit Kardamom und Kaffee. Perfekt als Verpflegung für einen sonnigen Herbstspaziergang.

5. Klassiker: Kürbis Cookies. Maria und Josh sind Cookie Experten, also vertraue ich den beiden voll und ganz bei diesem Rezept. Und ich muss unbedingt rausfinden, woher ich Cinnamon Chips bekomme!

6. Und zum süßen Schluss: Pflaumen-Marzipan-Galette mit Streuseln.


Links der Woche

Die Zeit rast und so auch meine Gedanken.
Während die ersten Gespräche über Weihnachtsfeiern, Lebkuchen und Geschenke auftauchen, mache ich mir Gedanken darüber, was ich dieses Jahr noch gerne von meiner Liste abhaken möchte. Wichtiges von unwichtigem unterscheiden, die richtigen Projekte annehmen, mich in die richtige Richtung bewegen. Die letzten Monate voll auskosten.

Ja ich bin in Aufbruch- und Veränderungsstimmung. Wohin es genau gehen soll? Dafür brauchen meine Gedanken noch etwas Zeit. Um zu reifen. Wie der Hefeteig, der gerade in meiner Küche vor sich hin schlummert.

Morgen geht’s aber erst mal los auf Event-Tour.
Ich werde Stuttgart entdecken, über den Dächern von Frankfurt speisen und den besten Patissiers Deutschlands bei der Arbeit zusehen.

Ich nehme euch gerne virtuell mit, folgt mir einfach auf Instagram. 

KW38

1. Baby Back Ribs. Das sind Kindheitserinnerungen an barbecuesoßen-verschmierte Gesichert, Urlaubserinnerungen an die USA. Bei Spoon Fork Bacon gibt’s ein Rezept für 12-Stunden marinierte superzarte Rippchen.

2. Wunderbarer Herbstsalat mit Quinoa, Kürbis und getrockneten Kirschen.

3. Diese Woche wird’s gesund! Noch ein Salat, diesmal mit Blumenkohl, Mandeln, Kapern und getrockneten Beeren.

4. Weiter geht’s! Salat aus Rosenkohlblättern habe ich erst spät für mich entdeckt, bin aber total begeistert. Dazu gibt’s Äpfel, Bacon, Blauschimmelkäse und ein Karameldressing. 

5. Zum Schluss dann doch noch etwas Süßes? Wenn schon denn schon: Erdnussbutter Eiscreme mit Reeses Peanut Butter Cups.

6. Diese Mini Kürbis Muffins sind vegan und ich werde sie auf jeden Fall nachbacken!


Links der Woche

Zwei Filmdrehs innerhalb einer Woche, dass das mal nicht zur Gewohnheit wird.
Diese Woche stand ich nicht nur als Foodstylistin hinter der Kamera und habe Essen hübsch gemacht, sondern auch mal davor und habe für’s TV über Essen geredet. Mehr darf ich noch nicht verraten und ich habe für mich selbst auch noch nicht entschieden, ob der Standpunkt vor der Kamera was für mich wäre.
Denn mein Herz schlägt ja eigentlich für das unbewegte Bild. Vorzugsweise von Essen.

Nicht wirklich überraschend, oder? Ein paar besonders schöne Fotos und Rezepte habe ich wieder für euch zusammengestellt.

KW37

1. Die letzten Pfirsiche lassen sich wunderbar in diesen Honig-Pfirsich-Streusel-Muffins verarbeiten. Ich kann mir aber auch Pflaumen stattdessen wunderbar vorstellen.

2. Ein absoluter Hingucker dieses Sandwich mit gegrilltem Gemüse, Mozzarella und Walnusspesto!

3. Herbstliche Gewürze, Pekannüsse, Cookies. Perfekt!

4. Varianten für Quinoa Salat kann man nie genug haben. Dieser Quinoa Salat ist die perfekte Kombination aus Sommer und Herbst mit Kürbiskernen, Radieschen, Feta und Passionsfrucht.

5. Fairytale Eggplants nennen sich diese kleinen lila Auberginen. Klingt zauberhaft, sieht zauberhaft, schmecken gegrillt zusammen mit Granatapfelkernen und einer Joghurtsoße bestimmt auch so.

6. Kürbiskuchen mit Schokochips. Ohne Worte, ab in die Küche!