WM? Zum Glück gibt’s was zu essen!

Zugegeben: WM und ich? Uff. Nicht so.
Internationales WM-Food? Ja bitte!

WM-Fingerfood-6

Es gab mal eine WM, bei der ich fast kein Spiel verpasst habe. Spiele sogar aufgenommen und nachträglich geschaut habe.
Da war ich 14, wir schreiben also das Jahr und die WM 1998. Meine Begeisterung damals hatte zugegeben weniger mit Public Viewing zu tun, als mit dem Aufgebot an gutaussehenden Spielern.

Bei der nächsten WM hatte ich dann bereits rausgefunden, dass es gut aussehende Männer nicht nur auf dem Fußballplatz gibt (sondern auch auf Konzertbühnen…) und die Begeisterung war verflogen.

Immerhin weiß ich durch dieses kurze Intermezzo, was Abseits ist. Heute beschränke ich mich darauf, über das perfekte WM-Food nachzudenken. Schuster, bleib bei deinen Leisten, heißt es doch.

Also habe ich ein paar internationale WM-Snacks und einen richtig leckeren brasilianisch inspirierten Grillabend zusammengestellt. Beides findet ihr auf dem Blog von Kaufhof Galeria

WM-Burger-1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: