Polenta mit Feigen

Diese Polenta mit warmen Feigen ist ein richtiger Seelenwärmer. Ein Sonntags-auf-dem-Couch Gericht. Und so ist es ehrlich gesagt auch entstanden.

Es passt sowohl als wärmendes Frühstück, als auch am Nachmittag oder Abend. Wann immer man das Bedürfnis hat, sich von Innen etwas aufzuwärmen.

pflaume3

pflaume4


Polenta mit Feigen

eine Portion

40 g Polenta
250 ml Milch
1/2 Zimtstange
1 Kardamomkapsel
2 Feigen
Mandelblättchen
Honig
Zimt
1 Zweig Thymian

1. Die Milch mit der Zimtstange und Kardamomkapsel aufkochen.

2. Die Polenta in die kochende Milch einrühren, ständig rühren, bis die Polenta andickt.

3. Die Polenta in eine kleine Auflaufform füllen. Die Feigen wachsen, in Scheiben schneiden und auf die Polenta legen. Mit Mandelblättchen bestreuen und Honig darüber geben. Für ca. 15 Minuten bei 200°C (Ober- und Unterhitze) im Ofen backen.

4. Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen (Achtung, höllisch heiß). Die Polenta mit Zimt und Thymianblättern bestreuen, abkühlen lassen und genießen.

pflaume5

Advertisements

2 responses to “Polenta mit Feigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: