Tortilla-Pizza

Darf ich vorstellen: die schnellste Pizza, die nicht aus der Tiefkühltruhe stammt.

Okay, zugegeben, mit richtiger Pizza hat das ganze nicht so viel zu tun. Aber für ein schnelles Mittagessen reicht sie allemale. Also genau das richtige für die Lernphase.

Der „Pizzaboden“ besteht hier aus einem fertig gekauften Wrap, oder Tortilla Fladen. Der wird mit Tomatenmark bestrichen, mit Oregano gewürzt und dann nach Herzenslust belegt. Ich habe Rucola, Tomaten, Oliven und Parmesankäse genommen. Das Ganze kommt dann für ca. 8 Minuten in den vorgeheizten Ofen (200° Ober- und Unterhitze). Der Tortilla-Boden wird wirklich sehr knusprig und ist der perfekte dünne Pizzaboden.

Ja, da stand ich nun mit meiner großartigen Erfindung, der schnellsten Pizza der Welt, bis ich gesehen habe, dass die „Tortilla-Pizza“ schon sehr verbreitet ist. Ist es nicht ärgerlich, wenn man merkt, dass es die fantastische Idee, die man gerade hatte, bereits gibt?

Advertisements

One response to “Tortilla-Pizza

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: