Parfait!

Was macht man mit Nougat und Marzipanresten aus der Weihnachtszeit? Parfait! Und zwar Nougat- und Marzipanparfait.
Klingt wahnsinnig aufwändig, ist aber eigentlich ganz leicht. Und gerade das Nougatparfait fand ich köstlich. Dazu ein Kompott aus Orangen. Die Kombination Schokolade und Orange gewinnt bei mir einfach immer.



Rezept für’s Nougatparfait hier…

Nougatparfait
150 g Nougat
50 g Creme fraiche
2 Eiweiß
30 g Zucker
150 g Sahne
2 cl Orangenlikör

1. Zuerst die Nougatmasse mit der Creme fraiche in einem Wasserbad erhitzen. Und den Orangenlikör dazugeben.
2. Eiweiß steif schlagen, die Sahne zusammen mit dem Zucker ebenfalls steif schlagen.
3. Den Eischnee unter die Nougatmasse heben und zum Schluss die Sahne unterrühren (von Hand, nicht mit dem Rührgerät).
4. Die fertige Masse in beliebige Förmchen füllen und im Tiefkühler mehrere Stunden gefrieren lassen.

Advertisements

One response to “Parfait!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: