Endlich: Mandelmilch

Gestern war es soweit. Nachdem ich monatelang auf amerikanischen Foodblogs von der berühmten Mandelmilch gelesen habe, hatte Basic sie gestern endlich vorrätig.
Da in Deutschland nichts als „Milch“ bezeichnet werden darf, was nicht vom Tier stammt, heißt das Getränk Mandeldrink.

Zuhause wurde das gute Ding dann erstmal genau unter die Lupe genommen.
Zutaten: Wasser, 8% Bio-Mandeln, Bio-Rohrzucker, Bio-Maltodextrin.
Zucker also…hmmm, ich war skeptisch. Die Nährwerte sind aber fast identisch mit der von 1,5%iger Kuhmilch.

Als nächstes der Geschmackstests, pur natürlich. Mhhhhhh! Ich hätte nicht gedacht, dass sie wirklich nach Mandel schmeckt. Süßlich, lecker. Ich bin verliebt und möchte am liebsten den gesamten Vorrat aufkaufen. Mit knapp 4 € allerdings ein recht teurer Spaß.
Im Müsli heute morgen schmeckte man den leckeren Mandelgeschmack leider nicht so stark raus. Vielleicht lag es daran, dass ich die Mandelmilch zusammen mit Wasser und den Haferflocken gekocht habe.
Nächstes Mal gebe ich sie ungekocht dazu.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: